Alle Pressemitteilungen

Industrie stärker in die Pflicht nehmen

Brexit - EU-Regeln gelten auch in Übergangsphase weiter

Erdoğan muss den Militäreinsatz stoppen

Europa-SPD fordert umfassenden Rechtsschutz für EU-Bürger durch Sammelklagen

EU-Klimaschutz wird ausgehöhlt

Europäisches Parlament stimmt für besseren Schutz des Steuerzahlers

Mitgliedstaaten brauchen gemeinsame Bildungsziele

Sitzverteilung nach dem Brexit - Europäische Wahllisten bei der nächsten Europawahl

Jugendgarantie muss fortgeführt und verbessert werden

Für eine faire Anerkennung von Berufsausbildungen

EU-Parlament stellt richtige Weichen für europäische Energiewende

Kindeswohl muss bei Entziehungen im Fokus stehen

Erneuerbare Energien ausbauen - aber nachhaltig

Digitalisierung bietet riesige Chancen für Lehren und Lernen

Kürzung der Hilfsmittel durch die USA ist ein tragischer Fehler

Europäische Agrarpolitik verfehlt ihre Ziele

Ulrike Rodust

Fischfang in Europa muss auf den Prüfstand

Anleser des Artikels.

Diktatoren dürfen keine europäischen Waren missbrauchen können

Arbeitnehmerstandards und Umweltschutz in Handelsabkommen stärken

Fischfang in Europa muss auf den Prüfstand

Verbindliche Regeln gegen Abfall dringend nötig

Bekämpfung von Tachobetrug könnte Verbrauchern 8,5 Milliarden Euro jährlich bringen

Völkerrecht gilt auch für die EU

Unterfinanzierung des EU-Haushalts muss ein Ende haben

Dunkelgelbe Karte für die polnische Regierung

Sichere Geschenke unterm Weihnachtsbaum

Erstmals Arbeitnehmer- und Umweltstandards verankert

Größter Verschmutzer stärkt Klimaschutz

Unverantwortlich und untauglich

Brexit-Beschlüsse sind verbindlich

Solidarität mit der demokratischen Opposition in Venezuela

Döner-Entscheidung übereilt und unnötig

Sozialdemokraten zeigen klare Kante im Kampf gegen Steuervermeidung und Geldwäsche

Aalverordnung umsetzen statt Fangverbot erlassen

Notfallplan zur Evakuierung aus libyschen Lagern umsetzen

Praktikable Lösungen für die europäische Landwirtschaft

EU-Förderpolitik wird radikal vereinfacht

Wir investieren in Europas Zukunft

Klimaplan der internationalen Luftfahrt kritisch prüfen

Ein Planet - eine Aufgabe

Europa muss geschlossen und klar kritisieren

Klare Regeln - auch nach dem Brexit

+++ 89,9 Prozent - Udo BULLMANN als Europa-Beauftragter der SPD bestätigt +++

Britische Extrawurst hat ein Ende

Europa neu erfinden

Fehlender Mut statt frischer Wind

Vielfalt würdigen und leben

Schwarze Liste weißgewaschen

Wir in Europa. Wir, das sind die 
16 SPD-Abgeordneten 
im Europäischen Parlament.

Erfahren Sie mehr über uns